365fit Magazin

Wie fördert meine Krankenkasse mein Fitnessprogramm?

28. September 2015 0 Kommentare

Dass Krankenkassen eine gesunde Lebensweise unterstützen und mit Prämien oder Sonderzahlungen belohnen, ist keine Neuigkeit. Neu ist aber, dass Krankenkassen einen Teil der Kosten eines Fitness-Trackers übernehmen. Mit einem Fitness-Armband hat man zum einen die Möglichkeit Details zu täglichen Aktivitäten aufzuzeichnen. Zum anderen wird man zu mehr Bewegung animiert. Darin sehen einige Krankenkassen eine Förderung der Gesundheit, weswegen sie die Anschaffung eines Fitness-Trackers unterstützen. , da sie darin keine konkrete gesundheitsfördernde Maßnahme sehen.

Jedoch nicht alle Krankenkassen befürworten Fitness-Tracker. Das haben wir in unserem aktuellen 365fit-Artikel zum Anlass genommen und vier gesetzliche Krankenkassen einem „Fitness-Test“ unterzogen. Neben den Fitness-Trackern haben wir folgende Leistungen unter die Lupe genommen: sportmedizinische Untersuchungen, Fitnessmaßnahmen, Gesundheits- und Ernährungskurse. Wir zeigen euch, wie ihr bei euerer Krankenkasse profitieren könnt. Wählt eure Krankenkasse aus und lest nach, welche Vorteile euch zustehen!

Techniker Krankenkasse

AOK Nordost

IKK classics

VIACTIV Krankenkasse (ehemals BKK vor Ort)

 

20150914_Vergleich Krankenkassen


 

Techniker Krankenkasse

Fitness-Tracker Bietet 3 Prämienstufen an. Die 3. Stufe beinhaltet entweder eine Geldprämie von 90 Euro oder eine TK-Gesundheitsdividende von 250 Euro. Diese Dividende kann in eine Gesundheitsleistung investiert werden z.B. Fitnesstracker.Bedingungen:  7 Gesundheitsmaßnahmen, darunter 2 Gesund-heitskurse

Sportmedizin Die TK erstattet alle 2 Jahre 80% (aber nicht mehr als 60 Euro) einer sportmedizinischen Basisuntersuchung. Diese beinhaltet: Anamnese, Erhebung des Ganzkörperstatus, Ruhe-EKG, abschließend Besprechung. Eine erweiterte Untersuchung wird mit bis zu 120 Euro bezuschusst.

Fitness Die TK bezuschusst Gesundheitskurse mit maximal 75 Euro pro Kurs. Diese Kurse können sein: Rückenkurs, Wirbelsäulengymnastik etc.Bedingungen: Kurse müssen fortlaufend in einer festen Teilnehmergruppe stattfinden und ein festes Anfangs- und Enddatum haben.

Mitgliedschaften im Sportverein oder Fitnessstudio werden nicht bezuschusst.

Ernährung Die TK bietet über ihre Internetseite TK GesundheitsCoaching Online-Kurse zum Thema Ernährung an.Voraussetzung: kostenlose Registrierung

Zurück zur Übersicht


 

AOK Nordost

Fitness-Tracker Beteiligt sich jedes 2. Kalenderjahr an den Kosten für Pulsmesser, Self-Tracker und andere digitale Geräte. Dabei übernehmen sie 50% der Kosten (aber max. 50 Euro).

Sportmedizin Bezuschusst jedes 2. Kalenderjahr sportmedizinische Untersuchungen mit bis zu 50 Euro.

Fitness Die AOK beteiligt sich an den Kosten für Gesundheitskurse. Sie bezahlt bis zu 80 Euro pro Kurs, aber max. 2 Kurse pro Jahr. Die Mitgliedschaft in einem Sportverein (bis 18 Jahre) oder Fitnessstudio (ab 18 Jahre) wird mit bis zu 50 Euro pro Kalenderjahr bezuschusst.

Ernährung Versicherte können am Onlineprogramm „Abnehmen mit Genuss“ teilnehmen und erhalten die Gebühr von 44,90 Euro erstattet, wenn sie bis zum Schluss durchhalten.

Zurück zur Übersicht


 

IKK classics

Fitness-Tracker Fitnesstracker werden nicht bezuschusst.

Sportmedizin Die IKK classic bezuschusst sportmedizinische Untersuchungen nicht.
Fitness Pro Kalenderjahr erhalten Sie bis zu 90 Euro pro Gesundheitskurs, für max. 2 Kurse pro Jahr.Bedingungen: Sie müssen mind. 80% der Trainingseinheiten absolviert haben.

Für eine Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio oder Sportverein gibt es einen Bonus von je 30 Euro.

Ernährung Ernährungskurse werden bei der IKK classic wie Gesundheitskurse behandelt. Sie erhalten bis zu 90 pro Kurs, für max. 2 Kurse pro Jahr.

Zurück zur Übersicht


 

VIACTIV Krankenkasse (ehemals BKK vor Ort)

Fitness-Tracker Ist in Klärung.

Sportmedizin Alle zwei Jahre erstattet die VIACTIV allen Versicherten 90 Prozent des Honorars (maximal 140 Euro) eines Sportarztes für eine sportmedizinische Vorsorgeuntersuchung

Fitness Beteiligt sich an den Kosten für 2 Gesundheitskurse pro Jahr mit insgesamt bis zu 200 Euro.
Die VIACTIV genehmigt Bonuszahlungen von bis zu 100 Euro bei entsprechender Vorsorge der Versicherten. Dazu gehört unter anderem auch die Mitgliedschaft in einem Sportverein oder Fitnessstudio.

Ernährung Im Rahmen des „Provita Präventionsprogramms“ werden bis zu 100% der Kosten eines Ernährungskurses erstattet. Auf der ErnährungsCoach-Seite der VIACTIV kann man an Online-Kursen zum Thema Ernährung teilnehmen.Voraussetzung: kostenlose Registrierung

Zurück zur Übersicht
 

Du willst deine Erlebnisse und Kurse anbieten?

365fit bündelt Angebote von Personaltrainern und Sportanbietern jeglicher Art in ganz Deutschland und bietet Sportlern so eine nie dagewesene Übersichtlichkeit. Kurse können völlig unproblematisch gesucht und nach Angebot, Standort oder Datum gefiltert werden.

Zudem bietet unser Portal ein komplettes Online-Buchungs- und Abrechnungsprogramm, was Sportler und Trainer das Leben einfacher macht.

Du kannst dich voll auf den Sport und deine Kunden konzentrieren.

Jetztregistrieren

Du willst deine Erlebnisse und Kurse anbieten?

365fit bündelt Angebote von Personaltrainern und Sportanbietern jeglicher Art in ganz Deutschland und bietet Sportlern so eine nie dagewesene Übersichtlichkeit. Kurse können völlig unproblematisch gesucht und nach Angebot, Standort oder Datum gefiltert werden.

Zudem bietet unser Portal ein komplettes Online-Buchungs- und Abrechnungsprogramm, was Sportler und Trainer das Leben einfacher macht.

Du kannst dich voll auf den Sport und deine Kunden konzentrieren.

Jetztregistrieren